Chika, die Hündin im Ghetto

D 2016 • Puppentrickfilm • Farbe • 15 min

Der Puppentrickfilm erzählt die Geschichte des jungen Mikasch, der mit seinen Eltern und seiner Hündin Chika in Polen im Ghetto lebt. Eines Tages wird er gezwungen, sich von Chika zu trennen und sich im Keller vor den Nazis zu verstecken. Schließlich wird die Familie befreit und auch Chika kehrt zurück.
+
Drehbuch: Carmen Blazejewski, nach dem gleichnamigen Buch von Batsheva Dagan

Regie: Sandra Schießl, , 15 min

Produzent: Björn Magsig

Produktion: TRIKK17 Animationsraum

Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern, BKM, ZDF, F. C. Flick Stiftung

 

  • chika finale
  • chika versteck
  • chika mikasch 2
  • chika stoeckchen
  • chika und mikasch

 

www.trikk17.com

RZ Siegel FBW BW

39. Clermont-Ferrand Kurzfilmfestival

Filmfestival Jaipur (Indien)

Dallas VideoFest 29  "Jury Prize for Animation Short"

Chicago International Children's Film Festival (zwei Preise)

58. Nordischen Filmtagen 2016